Eichenparkett

Parkett Eiche

Bereits seit vielen Jahren ist die Holzart Eiche die, bei der Produktion von Parkett mit Abstand am meisten verarbeitete Holzart. Die Hauptgründe für diesen äußerst nachhaltigen Trend liegen auf der Hand. Keine andere Holzart ist auch nur ansatzweise so vielfältig, wandelbar und strapazierfähig. Eiche Parkett deckt im wahrsten Sinne des Wortes, nahezu alle erdenklichen Vorstellungen und Wünsche, von schwarz bis weiß, von klein bis groß, von elegant bis rustikal und von fein bis grob, ab! Die ganz besondere Holzstruktur der Eiche ermöglicht die Anwendung verschiedenster Oberflächen-Technologien. Eiche Parkett mit gebürsteter Struktur stellt mittlerweile den Standard bei geölten Naturholzböden dar. Auch handgehobelte Varianten, zum Teil auch mit zusätzlich herausgearbeiteten Aststrukturen oder gesägte, geprägte und aufwändig naturgetrocknete Böden sind äußerst beliebt. Zu alledem kommt hinzu, dass die Holzart Eiche aufgrund des hohen Gerbsäuregehalts auch sehr gut auf Oberflächenbehandlungen wie den sogenannten Räucherprozess oder auf Laugenbehandlungen reagiert. Durch all diese Eigenschaften und dem Einsatz von speziellen Ölsystemen ist es möglich, Eiche Parkettböden in nahezu allen erdenklichen Grundfarbtönen, Sortierungen und Oberflächenstrukturen herzustellen.

Parkett Eiche Sortierungen

Der Naturholzboden-Trend der letzten beiden Jahrzehnte brachte bei Parkettböden in Eiche nicht nur ein unglaublich breites Spektrum an Oberflächenstrukturen und Veredelungstechnologien hervor, sondern auch sehr viele verschiedene Sortierungen. Nach wie vor am beliebtesten sind lebhafte Eiche Parkettböden mit Ästen, gekitteten Ästen und deutlichen Farb- und Strukturdifferenzen. Innerhalb der lebhaften Eiche wird wiederum differenziert in besonders lebhafte Sortierungen mit markanten, dunkel gekitteten Kernrissen und sehr großen Ästen, sowie in die etwas weniger lebendige und am meisten verwendete astige Sortierung mit regelmäßiger auftretenden Ästen und Kittungen in kleinerer bis mittlerer Größe. Je nach Hersteller werden lebhafte Sortierungen mit oder ohne hellem Splintanteil produziert. Die für Hersteller am schwierigsten zu produzierende Ware ist die kleinastige Sortierung mit vereinzelten, nicht allzu großen Ästen und Kittungen. Diese Auswahl ist das Mittelmaß zwischen den lebhaften Sortierungen und ganz schlichtem, elegantem Eiche Parkett mit maximal vereinzelt auftretenden, kleinen Punktästen. In spezialisierten Manufakturen kann jede Sortierung mit der gewünschten Oberflächenstruktur und in vielen verschiedenen Farben gefertigt werden. Aufgrund der riesigen Auswahl die der moderne Parkettmarkt zu bieten hat, sollte für jeden Holzbegeisterten etwas dabei sein.

Parkett Eiche geräuchert

Eine der hochwertigsten und nachhaltigsten Oberflächenbehandlungen ist der sogenannte Räucherprozess. Bei diesem Vorgang wird die Eiche mit Ammoniak behandelt, wodurch eine chemische Reaktion mit der Gerbsäure im Holz ausgelöst wird, welche zu einer natürlichen Verfärbung des Holzes führt. Umso länger die Eiche dem Ammoniak ausgesetzt wird, umso dunkler verfärbt sich die Eiche, daher kann über die Dauer des Räucherprozesses auch der gewünschte Grundfarbton erzeugt werden. Nach einer ausreichend langen Ablüftephase kann die Oberfläche mit hochwertigem Naturöl veredelt werden. Abhängig vom Gerbsäuregehalt jeder einzelnen Deckschichtlamelle fällt auch der Grundfarbton der jeweiligen Diele aus. Umso höher der Gerbsäuregehalt, umso dunkler verfärbt sich auch die Parkettdiele und umgekehrt. Daher liegt es in der Natur der Sache, dass geräuchertes Eiche Parkett sehr lebhaft ausfällt. Es sind gerade diese deutlichen Farb- und Strukturunterschiede die auch innerhalb der einzelnen Dielen auftreten, welche geräucherte Eiche so besonders machen. Wird angeräuchertes Parkett aus europäischer Eiche transparent geölt erhält man einen mittleren rot-bräunlichen Farbton, asiatische Eiche fällt hingegen eher grau-bräunlich aus. Durch Oberflächenbehandlungen mit pigmentierten Naturölen lassen sich sehr viele äußerst attraktive, lebhafte Grundfarbtöne herstellen.

1112 Eiche Alberta
1112 Eiche Alberta
3213 Eiche Bramberg
3213 Eiche Bramberg
3304 Eiche Wagrein
3304 Eiche Wagrein
1104 Eiche Kilimanjaro
1104 Eiche Kilimanjaro
1078 Eiche Oregon
1078 Eiche Oregon
3215 Eiche Mühlbach
3215 Eiche Mühlbach
1017 Eiche Lissabon
1017 Eiche Lissabon
1038 Eiche Meran
1038 Eiche Meran

Parkett Eiche geölt

Um die vielen beeindruckenden Eigenschaften von Holz zu erhalten, werden Parkettböden sehr gerne als geölte Variante gewählt. Geöltes Parkett ist warm, natürlich, strapazierfähig und pflegeleicht. Wer jemals auf einem geölten Naturholzboden gelebt hat, weiß die vielen Vorzüge zu schätzen und möchte im Regelfall auch auf keinem anderen Bodenbelag mehr wohnen. Der direkte Kontakt zum Naturprodukt Holz sorgt für Wohlbefinden und ein angenehmes Wohnambiente. Speziell Parkett in geölter Eiche ist äußerst robust und strapazierfähig und vor allem einfach zu pflegen. Durch die regelmäßige Wischpflege mit einem Gemisch aus Wasser und Holzbodenseife wird die Oberfläche nicht nur gereinigt, sondern es baut sich auch eine Schutzschicht auf, welche den Naturholzboden im Laufe der Zeit zunehmend strapazierfähiger macht.

Parkett Eiche handgehobelt

Wer kennt sie nicht, die handgehobelte Landhausdiele Eiche welche in den letzten Jahren Einzug hielt in die vielen neue Wohnungen, Einfamilienhäuser, Restaurants und Hotels? Bei Parkett in handgehobelter Eiche empfiehlt es sich, nicht nur auf die Produktqualität, sondern auch auf die Optik der Hobelung zu achten. Hochwertiges handgehobeltes Eiche Parkett wird mit einer möglichst dezenten und natürlichen Hobelung hergestellt und entweder nachgeschliffen oder gebürstet. Besonders authentisch wirken handgehobelte Eiche Parkettböden mit zusätzlich herausgearbeiteter Aststruktur. Durch die haptisch betonten Äste werden alte ausgetretene Dielen nachempfunden. Dieser Effekt kommt besonders gut bei flachem Streiflicht zur Geltung. Handgehobeltes Eiche Parkett wird ausschließlich mit hochwertigen Naturölen veredelt und ist in vielen attraktiven und trendigen Farben erhältlich.

Parkett im gewerblichen Bereich

Wer glaubt, dass geöltes Parkett nur für Wohnbereiche geeignet ist, der täuscht sich. Speziell in stark strapazierten gewerblichen Bereichen, wie zum Beispiel in Lokalen, in der Gastronomie und der Hotellerie, sorgt geöltes Parkett nicht nur für eine angenehme und natürliche Atmosphäre, sondern es ist auch äußerst belastbar und zudem einfach zu pflegen! Durch das matte Erscheinungsbild und dem direkten Kontakt zum Holz fallen natürliche Gebrauchsspuren wie Druckstellen und Kratzer kaum auf und regenerieren sich im Laufe der Zeit durch die Feuchtigkeitsaufnahme der Holzfasern bei der regelmäßigen Wischpflege weitgehend von selbst. Die regelmäßige Unterhaltsreinigung erfolgt mit einem Gemisch aus Wasser und Holzbodenseife. Geöltes Parkett kann jederzeit durch eine fachgerechte Grundreinigung und einer Ölbehandlung wiederaufbereitet werden.

1015 Eiche Madrid
1015 Eiche Madrid
5101 Eiche Ascona
5101 Eiche Ascona
3001 Eiche Sölden
3001 Eiche Sölden
1069 Eiche Denver
1069 Eiche Denver
3200 Eiche Saalbach
3200 Eiche Saalbach
1020 Eiche Lagos
1020 Eiche Lagos
1093 Eiche Kitzbühel
1093 Eiche Kitzbühel
4202 Eiche Seattle
4202 Eiche Seattle

Anfrage senden

* Alle Felder die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

Diese Website benutzt Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung der Website.

Produkt Filter

Alle Filter zurücksetzen